Search - K2
GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Die Playa Nosara besteht eigentlich aus 2 Stränden: der Playa Pelada und der direkt südlich angrenzenden Playa Guiones. Beide Strände verfügen über hellen Sand, eine gute Brandung und eignen sich zum Baden wie zum Surfen. Der lange Strand von Nosara bietet an mehreren Beachbreaks gute Möglichkeiten zum Wellenreiten. Im Süden grenzt der Sandstrand an eine Flussmündung. Die besten Bedingung herrschen an dieser Flussmündung, normalerweise bricht die Welle hier nach links. Um an den Spot zu gelangen muss man nur den Schildern „Boca Nosara“ folgen und anchliessend den Fluss durchqueren.

Die Infrastruktur in Nosara ist noch relativ wenig ausgeprägt. Es gibt ein paar preiswerte Unterkünfte (Hotels, Appartments, Resorts), ebenso ein paar Restaurants. Es gibt gute Möglichkeiten für Surfer, Hochseefischen und Angeln, auch zum Reiten und Schnorcheln (überwiegend im Bereich der Playa Guiones). Schildkröten-Beobachtung sind in der Saison im benachbarten Naturschutzgebiet Ostional möglich.

Playa Pelada und Playa Guiones wurden beide mit der Bandera Azul Ecológica ausgezeichnet.

Lage und Anreise

Die Playa Nosara liegt in der Provinz Guanacaste südwestlich der Stadt Nicoya und an der Straße zur Playa Sámara. Der Ortskern von Nosara liegt einige Kilomter entfernt vom Strand. Nach Nosara zu kommen gestaltet sich jedoch oftmals als schwierig, da es keine befestigten Straßen gibt, sondern nur Schotterpisten. Daher ist der beste Tipp, um an die Playa Nosara zu gelangen, auch der teuerste: ein Flug mit Nature Air oder Sansa von San José oder Liberia aus zum Nosara Airport. Dort mietet man sich dann ein Allradfahrzeug.

Lage

Ähnliche Artikel

Playa Cabuya

Die Playa Cabuya liegt südlich von Cóbano. Um zur Playa Cabuya zu kommen, nimmt man am besten die St

Playa Santa Teresa

Playa Santa Teresa ist ein sehr schöner Kiesstrand zwischen Manzanillo (Nicoya) und Malpaís an der P

Playa Conchal

Playa Conchal (span. concha = Muschel) ist ein nahezu weißer, von feinem Muschelsand übersäter, hell

Playa San Josecito

Die unberührte, raue Playa San Josecito liegt in der gleichnamigen Bucht südwestlich von der bekannt

Costa Rica

Bandera Azul Ecológica

Wolkig

25°C

Pazifikküste (Nord)

Wolkig

Luftfeuchtigkeit: 85%

  • 15 Nov 2018

    vereinzelt Gewitter 29°C 23°C

  • 16 Nov 2018

    vereinzelt Gewitter 30°C 23°C

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok