Search - K2
GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Im Nationalpark selbst gibt es nur zwei kurze Wege. Der Hauptweg führt auf dem asphaltierten Weg entlang großblättriger Pflanzen ("Sonnenschirm der Armen") zum Hauptkrater des Vulkan Poás mit seiner türkisblauen Lagune. Mit einem Durchmesser von beachtlichen 1500 m und einer Tiefe von 300 m ist der Krater des Poás einer der Weltgrößten und hat den Ruf den größten Geysir der Welt zu besitzen. In der Uferzone finden sich zahlreiche brodelnde Fumarolen aus den schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen und kleinere Geysire, die den Vulkan wie aus einer anderen Welt erscheinen lassen und zum beliebten Fotomotiv machen. Den besten Blick hat man von der Aussichtsplattform am Kraterrand. Der Abstieg hinunter in den Krater ist übrigens verboten! Kurz vor dem Hauptkrater führt rechts ein 20minütiger Wanderweg zur ebenfalls reizvollen Laguna Botos, die inmitten einer urzeitlichen Vegetation im alten (seit 7500 Jahren nicht mehr aktiven) Krater liegt. Für den Rückweg zum Parkplatz nimmt man am Besten den kurzen "Lehrpfad" durch den verträumten Nebelwald.

 

Karte

 

Öffnungszeiten und Eintritt

Eintritt: 10$, zusätzlich für Pkw: 2$
Öffnungszeiten: 08:00 bis 15:30 Uhr

Der Eintritt ist an einem Eingangstor zu entrichten

 

Ähnliche Artikel

Vulkan Arenal

(Fotos: Jonathan Serrano photography, Costa Rica) Der Vulkan Arenal ist nicht nur der aktivste Vulk

Vulkan Cerro Chato

Der Vulkan Cerro Chato (span. für „Chato-Berg“) ist ein 1140 m hoher Vulkan im Nord-Westen Costa Ric

Vulkan Poás

Der 2.708 m hohe Stratovulkan Poás ist einer der vier aktiven Vulkane in Costa Rica und befindet sic

Vulkan Rincón de la Vieja

(Foto: Jonathan Serrano photography, Costa Rica) Die beiden Vulkane Rincón de la Vieja und Vulkan S

Costa Rica

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok