Search - K2
GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Dieser Wasserfall mit den "Waterfall Gardens" ist sehr einfach zu erreichen. Er liegt in Montaña Azul, vier Kilometer nördlich von Varablanca (Vara Blanca), direkt an der Hauptstraße zwischen den Nationalparks Poas und Braulio Carrillo, welche von Alajuela nach Norden Richtung Puerto Viejo de Sarapiqui durch die traumhafte Landschaft (Ebene von Chalimate) führt. Kurz hinter den "Waterfall Gardens" in einer engen Kurve mit einer Brücke stürzen die Wassermassen tosend den La Paz Wasserfall hinunter und geben eine faszinierende Kulisse ab. Ein Souvenierstand darf hier natürlich nicht fehlen, denn schließlich halten hier am La Paz Wasserfall unzählige Touristenbusse.

Wasserfall und 'Waterfall Gardens'

Auf einem kurzen Pfad kann man auch an einem Felsvorsprung direkt hinter den Wasserfall gehen und das Wasser an sich vorbei rauschen lassen. Der gleichnamige Fluss La Paz entspringt dem Poás Massiv und stürzt auf einer Strecke von ca. 8 Kilometern in mehreren Wasserfällen über 1.400 Höhenmeter in die Tiefe, wobei der La Paz Wasserfall der höchste von ihnen ist. Die in der Nähe liegenden "Waterfall Gardens" sind ein privates Naturschutzgebiet und bieten den angeblich größten Schmetterlingsgarten der Welt, einen Kolibri- und einen Orchideengarten. Die geschlossene Struktur des Schmetterling-Observatoriums gestattet es, dass die Schmetterlinge frei herumfliegen, wärend man sich in deren natürlichen Umgebung bewegen kann. Zudem kann man auf vier Kilometer gepflasterten Wanderwegen durch den dichten Tropenwald, entlang des Río La Paz die Umgebung erkunden und fünf Wasserfälle von Aussichtsplattformen (z.B. am 'Templo Fall') betrachten.

Dr. Aaron Sekerak, Autor eines Vogelführeres über Costa RicaVögel (A Travel and Site Guide to Birds of Costa Rica), führt Führungen durch.

    • Eintritt: Erwachsene 21$, Kinder und Studenten 10$
    • Öffnungszeiten: Täglich von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr (letzter Einlass: 16:00 Uhr)

Lage

Ähnliche Artikel

Área de Conservación La Amistad Caribe (

Nationalparks Nationalpark Barbilla Nationalpark Cahuita Nationalpark La Amistad (Hauptteil des

Nationalpark Rincón de la Vieja

(Fotos: Jonathan Serrano photography, Costa Rica) Lage Der Nationalpark Rincón de la Vieja (Parq

Cerro de la Muerte

Cerro de la Muerte ist der mit 3.454 Metern Höhe höchste Punkt, der in Costa Rica mit dem Fahrzeug

Nationalpark La Amistad

Der Nationalpark La Amistad (span. Parque Internacional La Amistad) befindet sich zwischen Costa Ric

Costa Rica

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok