Search - K2
GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Unter Angeln oder Sportfischen versteht man die Ausübung der Fischerei mit einer Handangel. Die Angel besteht im einfachsten Fall nur aus Angelschnur und Haken, im Allgemeinen jedoch noch aus der Angelrute, der Angelrolle zum Aufrollen der Schnur und dem sogenannten Vorfach, einer Schnur zwischen Hauptschnur und Haken, die in der Regel dünner ist als die Hauptschnur. Als Bindeglied zwischen Hauptschnur und Vorfach werden bei den meisten Angelmethoden Wirbel eingesetzt.

Costa Rica ist einer der beliebtesten Standorte zum Sportfischen, auch wenn Bootstouren zum Fischen relativ kostspielig sein können. Zahlreiche Anbieter offerieren Touren zu Pauschalpreisen.

  • An der Karibikküste ist der Hauptort Barra del Colorado, ein exklusiver Standort (der nur per Flugzeug zugänglich ist), wo man Tarpune, Barrakudas, Makrelen, Hechte, usw. fangen kann.
  • Am Südpazifik und auf der Osa-Halbinsel sind die beliebtesten Standorte zum Sportfischen: Golfito auf der einen Seite des Golfo Dulce und Puerto Jimenez als Ausgangspunkt der anderen Seite.
  • Am Zentralpazifik gibt es zahlreiche Anbieter für Sportfischen in der Gegend um Manuel Antonio sowie in Punta Leona.
  • Auch auf der Nicoya-Halbinsel und in Guanacaste gibt es Orte zum Sportfischen: In Tambor/Mal País gibt es einige professionelle Anbieter. Aber auch Touren mit den lokalen Fischern kann man zu günstigen Tarifen organisieren. Die wichtigste Ortschaft für Sportfischerei liegt an der Playa Flamingo. Auch ab Samara ist Sportfischerei über lokale Anbieter möglich.

Ähnliche Artikel

Costa Rica

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok