GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

In Costa Rica stehen ca. 25% der Landesfläche unter Naturschutz, so viel wie in keinem anderen Land der Welt. Es gibt 161 geschützte Gebiete in Form von Nationalparks, Naturschutzgebieten, biologischen Reservaten, Wildschutzgebieten etc. Alle geschützen Flächen umfassen zusammen mehr als ein Viertel der gesamten Staatsfläche. Somit ist Costa Rica der Staat mit der größten Landesfläche, die unter Naturschutz steht.

Die Nationalparks und die anderen Schutzgebiete von Costa Rica werden von MINAE, dem Ministerio de Ambiental y Energia, verwaltet. Unter der Verantwortung von MINAE wurden 1998 elf Verwaltungsbereiche für Nationalparks und die Schutzgebiete eingerichtet. Diese Verwaltungsbereiche sind auch unter der Abkürzung SINAC (Sistema Nacional de Áreas de Conservacíon) bekannt.

 

Schutzgebiete

Die in Costa Rica unter allgemeinem Naturschutz stehenden Gebiete sind zu Schutzzonen oder Schutzgebieten (Area de Conservación) zusammengefasst, zu deren Verwaltung Anfang der 1970er Jahre die Nationalparkverwaltung (Servicio de Parques Nacionales) gebildet wurde. Daraus entstand 1994 die SINAC (Sistema Nacional de Áreas de Conservación) als verantwortliche Behörde für die Schutzgebiete.

In den Schutzgebieten befinden sich geschützte Flächen, die unterschiedlich kategorisiert sind:

  • Nationalparks (Parque Nacional): Schutz und Erhaltung von Tier- und Pflanzenarten, die von „nationalem und internationalem Interesse“ sind, begrenzte Nutzung durch den Menschen zu touristischen oder wissenschaftlichen Zwecken (2008: 26 Nationalparks)
  • Biologisches Reservat (Reserva Biológica): Schutz von Ökosystemen mit besonderer Flora und Fauna, Nutzung durch den Menschen zu wissenschaftlichen oder Bildungszwecken (2008: 8 Biologische Reservate)
  • Naturreservat (Reserva Natural Absoluta): Schutz des Lebensraumes von Pflanzen und Tieren (2008: einziges Naturreservat Cabo Blanco, 1963 gegründet)
  • Nationales Monument (Monumento Nacional): historisch oder archäologisch bedeutende Stätten (2008: einziges Nationales Monument Ausgrabungen von Guayabo)
  • Nationales Naturschutzgebiet (Refugio Nacional de Vida Silvestre): Schutz bestimmter Tierarten, stellen eine Vorstufe zu den Biologischen Reservaten und Nationalparks dar, diese werden nicht von der SINAC verwaltet, sondern von der Dirección General de Vida Silvestre.

Ähnliche Artikel

Costa Rica

Please publish modules in offcanvas position.