GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

 Die Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata) ist ein Vertreter der Meeresschildkröten. Sie ist maximal 90 cm lang und erreicht ein Gewicht von höchstens 75 kg. Die Hornplatten des Panzers dieser Tiere überlappen einander und stellen als echtes Schildpatt die wertvollste Form des begehrten Rohstoffes für das für das Aussterben dieser Tiere vorallem verantwortliche Kunstgewerbe dar. Der Kopf der Tiere ist sehr schmal und ähnelt dadurch dem eines Greifvogels. Die erwachsenen Tiere sind in der Regel schwarz bis dunkelbraun und weisen gelbliche und hellbraune, manchmal auch rötliche Flecken und Binden auf.


Verbreitung

Von der Echten Karettschildkröte existieren zwei Unterarten: Während die Pazifische Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata bissa) insbesondere nördlich von Madagaskar, in Indonesien und vor der Nordostküste Australiens beheimatet ist, lebt die Karibische oder auch Atlantische Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata imbricata) in den Gewässern der Karibik. Das größte Vorkommen liegt bei Mexiko, wo man sie fast in jedem Korallenriff treffen kann. Die Atlantische Karettschildkröte frisst Weichtiere und Korallenpolypen. Der Carapax läuft bei dieser Art am hinteren Ende spitz zu.


Gefährdung

In der von der IUCN geführten Red List der gefährdeten Arten wird die Echte Karettschildkröte als "Critically Endangered" (Vom Aussterben bedroht) geführt.

 

Costa Rica

Please publish modules in offcanvas position.