GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Direkt neben dem Vulkan Irazu liegt der Diego de la haya mit einem Krater-Durchmesser von ungefähr 700 Metern und einer Tiefe von 100 m. Der Diego gilt jedoch als erloschen und ist mit Asche überzogen. In der Regenzeit entsteht auch auf seinem Grund ein kleiner See. Die Temperatur am Vulkan schwankt zwischen -5 und +15 Grad Celsius. Seit dem Jahre 1723 sind Ausbrüche dokumentiert, die letzten fanden 1962 bis 1965 statt. Der Park ist täglich von 8 - 16 Uhr geöffnet. Eintritt pro Person 10 US $.

Lage

Ähnliche Artikel

Nationalpark La Cangreja

Der etwa 2240 Hektar große Nationalpark La Cangreja ist Costa Ricas zweitjüngstes Schutzgebiet und w

Nationalpark La Amistad

Der Nationalpark La Amistad (span. Parque Internacional La Amistad) befindet sich zwischen Costa Ric

Nationalpark Rincón de la Vieja

(Fotos: Jonathan Serrano photography, Costa Rica) Lage Der Nationalpark Rincón de la Vieja (Parq

Vulkan Arenal

(Fotos: Jonathan Serrano photography, Costa Rica) Der Vulkan Arenal ist nicht nur der aktivste Vulk

Costa Rica

Please publish modules in offcanvas position.