Reptilien

Aus Ticopedia.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Reptilien
Img 0066.jpg

Reptilien (Reptilia)

Reich: Tiere (Animalia)
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung:
Familie:
Unterfamilie:
Gattung:
Art: (Foto) Grüngelbe Palmenlanzenotter
Wissenschaftlicher Name

Reptilia

Gefährdungsstufe

Gefahrdung .png
IUCN

Die Kriechtiere (Reptilia) oder Reptilien (lat.: reptilis - kriechend) bilden eine Klasse der Wirbeltiere. Kennzeichnend für sie ist, dass sie einen Schwanz, Schuppenhaut und vier Beine (allerdings bei Schlangen und einigen Echsen zurückgebildet) besitzen. Kriechtiere atmen durch Lungen. Sie legen Eier oder gebären lebende Junge und entwickeln sich, im Gegensatz zu den Amphibien, direkt, das heißt ohne Larvenstadium. Die Körpertemperatur der Reptilien wird nicht vom eigenen Stoffwechsel, sondern maßgeblich von der Umwelt bestimmt. Reptilien sind wechselwarme Tiere, die ihre Körpertemperatur soweit wie möglich durch ihr Verhalten regulieren (z.B. durch Sonnenbaden).

In Costa Rica leben rund 220 verschiedene Arten von Reptilien, darunter sind 137 verschiedene Schlangenarten, von denen wiederum 22 giftig sind (einige davon auch für den Menschen lebensbedrohlich wie z.B. die Zentralamerikanische Lanzenotter).

Weblinks


Buecher.jpg
Literaturempfehlungen zu Schlangen / Reptilien
  • Wolfgang Böhme: Amniota, Nabeltiere. In: W. Westheide und R. Rieger: Spezielle Zoologie. Teil 2. Wirbel- oder Schädeltiere. Spektrum, München 2004. ISBN 3-8274-0307-3
  • Roland Bauchot (Hrsg.): Schlangen. Weltbild Verlag, 1994, ISBN 3-8289-1501-9
  • Chris Mattison: Die Schlangen-Enzyklopädie. BLV Verlagsgesellschaft mbH, 1999, ISBN 3-405-15497-9
  • Mark O’Shea: Giftschlangen. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Stuttgart, 2006, ISBN 3-440-10619-5
  • Wolfgang Böhme et al.: Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas. Band 3/IIB, Schlangen (Serpentes) III. Wiebelsheim: AULA Verlag GmbH, ISBN 3-89104-617-0
  • David Mallow, David Ludwig, Göran Nilson (2003): True Vipers. Natural History and Toxicology of Old World Vipers. Krieger Publishing Company Malabar, Florida, ISBN 0-89464-877-2
  • Ulrich Joger, Nikolai Stümpel (Hrsg.) (2005): Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas; Band 3/IIB, Schlangen (Serpentes) III Viperidae. Aula-Verlag, Wiebelsheim; Seiten 151-185, ISBN 3-89104-617-0
  • Gunther Köhler (2001): "Reptilien und Amphibien Mittelamerikas. Band2: Schlangen: BD 2 (Gebundene Ausgabe)", ISBN 3-98062-145-6