Playas am Pazifik (Mitte) in Costa Rica

Aus Ticopedia.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


  • Die Playa Manuel Antonio und andere Strände im Nationalpark Manuel Antonio sind sehr angenehm, mit klarem Sand und gut von starken Wellen geschützt. Der öffentliche Strand ist sehr belebt, da er ein beliebtes Ausflugsziel für Ticos ist.
  • Die Küste zwischen Quepos / Manuel Antonio und Jaco ist mehr oder weniger geradlinig. Steinige Küsten wechseln sich mit langen Sandstränden (wie jener von Playa Parrita) ab; große Wellen beeinträchtigen das Baden (und begünstigen das Surfen) hier jedoch überall.
  • Der Strand von Jaco ist vielbesucht, da er von San José am schnellsten erreichbar ist. In dieser Umgebung ist der Strand von Punta Leona vorzuziehen.
  • Die nördlicheren Strände bis zum Golf von Nicoya sind aus der Sicht des "Badens" nicht außergewöhnlich erwähnenswert.


Beach.gif
Strände an der mittleren Pazifikküste in Costa Rica (Pacífico Central)

Playas in Pacifico Central.png


B = Baden, C = Camping, F = Fischen, K = Kajak, P = Photo/Flora/Fauna, R = Reiten, S = Schnorcheln, Sp = Sport, Su = Surfen, T = Tauchen, W = Wandern, WS = Windsurfen, Flag Bandera Azul.png = Auszeichnung)