Playa Santa Teresa

Aus Ticopedia.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Playa Santa Teresa

The following address could not be geocoded and has been omitted from the map: Santa Teresa, Costa Rica Geogr.Lage: '
Playa Santa Teresa liegt in der Provinz Puntarenas
verschiedene Landkarten

Playa Santa Teresa
Sonnenuntergang an der Pazifikküste (Playa Santa Teresa)

Playa Santa Teresa ist ein sehr schöner Kiesstrand zwischen Manzanillo (Nicoya) und Malpaís an der Pazifikküste Costa Ricas. Im Süden von Santa Teresa schließt sich die Playa Carmen an.

Santa Teresa entwickelte sich nur allmählich von einem kleinen Fischerdorf zu einem der beliebtesten Strände Costa Ricas, da es hier Wellen für beinahe jeden Geschmack gibt, für Surf-Anfänger und Fortgeschrittene ebenso (Beach Break rechts/links mit zum Teil kräftigen Wellen). In Santa Teresa gibt es einige Restaurants, Volleyball, Fußball, Canopy, Ultraleichtflugzeuge, Surfen. Die Playa Santa Teresa ist einer der schönsten Strände an der Pazifikküste, in Costa Rica und in der Welt.

In Santa Teresa ist es angebracht, sich kein Zimmer zu nehmen, das direkt entlang der sehr staubigen einzigen Straße liegt. Quads (ATV), Motorräder, Autos und Busse fahren hier durch und die Straße ist eine einzige Staubpiste.

Icon Playas Photo.gifIcon Playas Surfen.gif Bandera Azul Ecológica2.gif

Busverbindungen

Die noch relativ unerschlossene Gegend um Malpaís bietet schöne Strände, ist aber verhältnismäßig schwer über Paquera von Süden aus zu erreichen.

Von Nach Uhrzeiten
Malpaís / St Teresa
Montezuma
Cóbano
San José 6:00 a.m. 3:00 p.m
6:15 a.m. 3:30 p.m
6:30 a.m. 4:00 p.m
San José Malpaís / St Teresa /
Montezuma / Cóbano
7:30 a.m. 2:30 p.m

Busse von Cóbano nach Mal Pais und nach Santa Teresa fahren nur zweimal täglich (10:30 a.m. und 2:30 p.m.). Wenn der Bus verpasst wird, muss man auf Taxi umsteigen oder auf Mitnahme durch andere Autofahrer hoffen. Oftmals bieten sich hier aber Taxifahrgemeinschaften an.

Weblinks