Nasenbären

Aus Ticopedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weißrüssel-Nasenbär
Img 0055.jpg

Weißrüssel-Nasenbär (Nasua)

Reich: Tiere (Animalia)
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Familie: Kleinbären
Unterfamilie:
Gattung: Nasenbären (Nasua)
Art: (Foto) Weißrüssel-Nasenbär
Wissenschaftlicher Name

Nasua

Gefährdungsstufe

Gefahrdung NT.png
IUCN

Straßenüberquerung eines Gruppenverbandes nahe der Ortschaft Fortuna (de San Carlos)

Die Nasenbären (Nasua) oder Rüsselbären sind eine in Mittel- und Südamerika verbreitete Gattung der Kleinbären (Procyonidae). Der portugiesische, spanische, französische und englische (aus einer indianischen Sprache übernommene) Name der Nasenbären lautet Coati / Koati.

Auch bekannt unter den Namen White-nosed Coati und pizote und Antoon aus der Familie der Kleinbären, zu denen auch der Waschbär (span.: mapache) gehört. Unter den in Costa Rica lebenden Säugetieren ist der Nasenbär (span. pizote) eines der bekanntesten. Nasenbären (nasua) sind Kleinbären, mit einer übermäßig in die Länge gezogenen Schnauzenpartie, die von einer langen, äußerst beweglichen Nase überragt wird. Die Tiere haben einen kurzen Hals, im Fell verborgene Ohren, einen schlanken und hochbeinig Körper und einen überkörperlangen Schwanz mit dunkler Ringelzeichnung. Die Fellfärbung ist derart variabel, dass selbst ein Einzelindividuum nach dem Fellwechsel anders aussehen kann als vorher. Allgemein herrscht eine rötliche bis graugelblich-braune Färbung vor.

Man unterscheidet vier Arten, von denen mit dem Weißrüssel-Nasenbär aber nur eine Art in Costa Rica und Panamá vorkommt:

  1. Weißrüssel-Nasenbär (Nasua narica), von SW-USA über Costa Rica bis Panamá
  2. Nelson-Nasenbär (Nasua nelsoni), Insel Cozumel in Mexiko
  3. Südamerikanischer Nasenbär (Nasua nasua)
  4. Kleiner Nasenbär oder Bergnasenbär (Nasuella olivacea)

Während der Weißrüssel-Nasenbär und der Südamerikanische Nasenbär in ihrem Verbreitungsgebiet noch häufig sind, ist der Kleine Nasenbär sehr selten. In Kolumbien steht er unter Schutz.