Affen

Aus Ticopedia.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Weißschulterkapuziner
Kapuziner Cahuita.jpg

Weißschulterkapuziner (Primates)

Reich: Tiere (Animalia)
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Ordnung: Primaten (Primates)
Familie:
Unterfamilie:
Gattung:
Art: (Foto) Weißschulterkapuziner
Wissenschaftlicher Name

Primates

Gefährdungsstufe

Gefahrdung .png
IUCN

Unter den in Costa Rica und Panamá lebenden Säugetierarten kommen in der Ordnung der Primaten nur acht Affenarten (vier in Costa Rica, alle acht in Panamá) vor, die man auch relativ häufig zu Gesicht bekommt. Wegen ihrer breiten Nasen mit weit auseinanderstehenden Nasenlöchern werden sie als Überfamilie der Breitnasen (Platyrrhina) zusammengefasst. Sie leben als tagaktive Baumbewohner in Paaren oder als Gruppenverbänden von 10 bis 40 Tieren.

(Primaten (Primates) oder Herrentiere sind eine zu der Überordnung der Euarchontoglires gehörige Ordnung innerhalb der Unterklasse der höheren Säugetiere. Ihre Erforschung ist Gegenstand der Primatologie. Der Ausdruck „Affen“ wird bisweilen für diese Ordnung verwendet, ist aber missverständlich, da die (Eigentlichen) Affen nur eine Untergruppe darstellen. Primaten werden in die beiden Unterordnungen der Feuchtnasenaffen (Strepsirrhini) und Trockennasenaffen (Haplorhini) eingeteilt, wobei letztere auch die Menschenaffen (Hominidae) inklusive des Menschen (Homo sapiens) mit einschließen.)


Es handelt sich um folgende Affenarten: